3.2 Elemente der Codierungstheorie

fehlererkennend

Frage:

Der Code $C \subseteq K^{n \times 1}$ heißt $t$-fehlererkennend $:\Leftrightarrow \; ?$

Antwort:

Nur angemeldete Nutzer dürfen die Antwort sehen. Hier geht's zur kostenlosen Registrierung.

fehlerkorrigierend

Frage:

Der Code $C \subseteq K^{n \times 1}$ heißt $t$-fehlerkorrigierend $:\Leftrightarrow \; ?$

Antwort:

Nur angemeldete Nutzer dürfen die Antwort sehen. Hier geht's zur kostenlosen Registrierung.

Hemming-Abstand

Frage:

Der Hamming-Abstand zwischen $a, b \in K^{n \times 1}$ wird definiert durch:

$$\rho(a, b) := \; ?$$

Antwort:

Nur angemeldete Nutzer dürfen die Antwort sehen. Hier geht's zur kostenlosen Registrierung.

Hemming-Gewicht

Frage:

Das Hamming-Gewicht von $a \in K^{n \times 1}$ wird definiert durch:

$$\omega(a) := \; ?$$

Antwort:

Nur angemeldete Nutzer dürfen die Antwort sehen. Hier geht's zur kostenlosen Registrierung.

linearer $(n, k)$-Code

Frage:

$C$ heißt linearer $(n, k)$-Code $:\Leftrightarrow \; ?$

Antwort:

Nur angemeldete Nutzer dürfen die Antwort sehen. Hier geht's zur kostenlosen Registrierung.

FAQNutzungs­bedingungenImpressumDatenschutz© 2015 - 2018 Philipp Schweers